Allgemein Minibooks Paper

December Daily Cover 2019

Kaum zu glauben das wir schon wieder November haben und sich bereits alles um December Daily und Weihnachtskarten, Adventskalender, Verpackungen und vieles mehr dreht. Aber so langsam kommt tatsächlich auch bei mir die Weihnachtsstimmung auf, was allerdings dem jüngsten Kind im Hause geschuldet ist. Die junge Dame hätte schon längst einen Baum, das Haus geschmückt und würde täglich Weihnachtsgeschichten lesen, -filme schauen und der Weihnachtsmusik lauschen. Allerdings kommt nun erstmal der Laternenumzug (oder wie man hier sagt „Laterne laufen“) und dann können wir so langsam beginnen 😉

Trotzdem habe ich schon unser Grundgerüst für das diesjährige December Daily fertig. Es ist kein Kit und die Füllung ist auch noch etwas offen. Ich wollte erst einmal Altes verarbeiten. Was nutzt es Papier zu horten, weil es so schön ist und nie zu nutzen? Allerdings liebäugel ich mit dem ein oder anderen neuen Papier *wusa* 😉

Jedenfalls beginnt die Vorfreude auf den Dezember zumeist mit den ersten Anzeichen bei der wundervollen Ali Edwards, von der die Idee auch stammt (December Daily® is a registered trademark of Ali Edwards Design Inc.). Und meistens beginnt dann auch durchaus erst das vollständige Beenden des alten Albums vom Vorjahr. Da möchte ich gar nicht drumherum reden 😉

Mein DD hat dieses Jahr 5×7 Inch und hat ein bezogenes Graupappe Cover. Das Papier ist schon alt – „Daily Stories. Ombre Circless. ITEM # DS1002“ von Teresa Collins. Ich fand es hier sehr passend und Papier horten ist doch am Ende ziemlich schade ums Papier. Also zurecht geschnitten, mit etwas Farbe besprüht, genäht und fertig ist das Cover – na ok, fast fertig 😉 Das grüne Love-Band ist noch aus einer alten Bänderkollektion von American Crafts in verschiedenen Farben, die ich tatsächlich nur für besondere Dinge nutze 😉 Total doof, wenn ich darüber nachdenke. Was bringt einem das?

Innen sind bisher nur ein paar Papierreste gelandet. Wie bereits erwähnt liebäugel ich nämlich noch mit dem ganzen „Christmas Magic“ Embellis und Papier von Doodlebug bei DaniPeuss. Fragt mich nicht warum, aber irgendwie gesehen und für perfekt mit den Kids empfunden. Ich rede mir allerdings bisher noch ein „das brauchst du nicht, verbrauche Reste“ 😉

Die Rückseite ist mit identischen Papieren vom Cover bezogen. Und am Ende ist bereits eine der wunderbaren Taschen, in denen meine „Story by the Month“-Kits (erhältlich bei Ali Edwards) jeden Monat kommen, untergebracht. Perfekt um Zettelchen und kleine Besonderheiten aufzubewahren.

Beim nächsten Mal zeige ich Euch in einem extra Post die genähte und bestickte Tasche, in der das Daily dann seinen Platz finden wird. Da es nämlich dieses mal ja kein festes Album ist, habe ich immer Angst das irgendwas doch mal verloren geht 😉 Geht das noch Jemandem so ? Ich glaube mein Album wird dieses Jahr auch Stoffseiten bekommen. Ich finde das in der Haptik beim Durchblättern echt toll.

Nun gut, ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend und einen sonnigen Start in die neue und erste Novemberwoche ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.